Veranstaltungen im Frauenmuseum

Donnerstag 3. Mai 2018, 19.30 Uhr

Die Heilige am Kreuz und ihre Verbindung zu den drei Bethen

Besonderheiten der Kultpraxis in Südtirol und Bayern

 

In Tirol und Bayern kam es ab dem 16. Jahrhundert zu Vermischungen zwischen dem Kult der Hl. Kümmernis und dem der drei Bethen, bekannt als die drei heiligen Jungfrauen von Meransen. Legenden, Darstellungen und mündliche Überlieferungen dieser Zeit zeigen eine deutliche Entwicklung hin zu einem Frauenkult und einen starken Bezug zur tabuisierten Thematik Gewalt gegen Frauen in Ehe und Familie. In diesem Zusammenhang finden sich sowohl Hinweise auf solidarisches Verhalten der weiblichen Opfer, wie auch Belege für Strategien des Selbstschutzes und der Gegenwehr.

 

Referentin: Erni Kutter, Freising ; Dipl.Soz.päd. und Autorin (Der Kult der drei Jungfrauen, Heilige WeibsBilder u.a.)

 

 

Samstag, 5. Mai 2018, 8.00 Uhr bis ca. 18. 00 Uhr

Exkursion mit einem 9 Sitzer-Bus und. Privatautos

Die Heilige Kümmernis und die drei Bethen als Identifikationsfiguren und Verbündete von Frauen

 

Einige der Südtiroler Verehrungsorte der Hl. Kümmernis und der drei Bethen bekamen im 16./17.Jahrhundert für Frauen besondere Anziehungskraft, weil sie sich dort spirituelle Stärkung, Hilfe bei allen weiblichen Anliegen und solidarische Unterstützung durch andere Frauen erwarten konnten. Das Vor-Bild der Heiliginnen ermutigt Frauen und Mädchen bis heute, ihre eigene Widerstandskraft und Stärke zu entwickeln, sich miteinander zu verbünden und sich gemeinsam gegen männliche Bevormundung und Gewalt zu wehren.

Wir besuchen St. Cyrill bei Brixen, Meransen im Pustertal, die Lamprechtsburg bei Bruneck und die Spitalkirche der Sonnenburg.

 

Programmänderungen sind möglich. Kleine Einkehr in einem Gasthaus. Eine ev. Kaffeepause am Nachmittag eingeplant.

 

Leitung: Erni Kutter, Freising ; Dipl.Soz.päd. und Autorin (Der Kult der drei Jungfrauen, Heilige WeibsBilder u.a.)

 

Anmeldung Frauenmuseum 0473 231216 info@museia.it (Treffpunkt & Kosten werden mitgeteilt)

 

Montag, 7. Mai 2018, 18:30 Uhr

Aloe Vera - Die Königin der Heilpflanzen

Nicht umsonst wird die Echte Aloe (Aloe Vera) als die Königin der Heilpflanzen bezeichnet. Seit Jahrtausenden ist die hochwirksame Pflanze als Heilmittel gegen verschiedene Beschwerden bekannt.

In diesem Vortrag führt Frau Koch in die vielfältigen Anwendungen sowie in die heilenden Eigenschaften dieser Pflanze ein. Wir erfahren, wie die Echte Aloe zu unserer Gesundheit, unserem Wohlbefinden, unserem Aussehen und unserer Fitness beitragen kann.