Ausstellungen – Rückblick

2016

12.12.2015 – 14.10.2016 Sonderausstellung Gewonnene Jahre - Neues ZeitAlter für Frauen

 

2015

12.12.2014 – 14.10.2015 Sonderausstellung Unsichtbare Heldinnen - Frauenfront im Ersten Weltkrieg

 

2014

08.05. - 27.10.2014 Sonderausstellung Europäerinnen - Starke Frauen im Portrait

10.03. - 23.04.2014 Fotoausstellung Aufbrechen - Ankommen - Frauen auf dem Weg nach Meran

 

2013

13.12.2013 – 22.02.2014 Sonderausstellung Das Korsett – verschiedene Betrachtungswinkel eines Modeteils - CORSETTO – tra costrizione e sostegno in Zusammenarbeit mit dem Meraner Künstler Mario Melchiori 

15.11 – 14.12.2013 Sonderausstellung: Svelate: Marocco femminile plurale/Ent-deckt: Frauen in Marokko Fotoausstellung in Zusammenarbeit/Mostra fotografica in collaborazione con Alexander Langer Stiftung & Urania. 7 Frauenporträts aus Marokko werden präsentiert 7 ritratti di donne dal Marocco vengono presentati

22.03.2013 - 28.09.2013 Gemeinschaftsausstellung mit dem Pharmaziemuseum Brixen, Stadtmuseum Klausen, Frauenmuseum, der Zusammenarbeit mit dem Naturmuseum Bozen und dem Landesarchiv in Bozen   zum Thema  HYGIEIA - Kulturgeschichte der Hygiene; Eine saubere Sache / Pulita, bella, pura – il fascino ambiguo

22.02– ca. 16.03. 2013 Fotoprojekt und Filmvorführung:  Donne via della lunga seta - Die Frauen entlang der Seidenstrasse.

 

2012

Sonderausstellung in Zusammenarbeit mit der Stiftung Borodina und dem Kulturverein Rus

16.12.12 – 15.02.2013 Die Schönheit der Tradition – la bellezza della tradizioni.

Einzigartige, handgefertigte Trachten aus Russland aus dem 19. Jh, teils Anfang 20. Jh. von der Kollektion  des Sergey Glebushkin

Sonderausstellung 17.09 – 08.12.2012 Mobilen Frauen auf der Spur . Eine spannende Rundfahrt quer durch die Geschichte der wichtigsten Fortbewegungsmittel der letzten 150 Jahre und deren Auswirkungen auf das Alltagsleben der Frauen in Südtirol.

Sommerausstellung  20.07 – 30.09.2012 Altes Frauenhandwerk neu interpretiert erdacht - erfühlt – erarbeitet .Motive aus der Tradition mit Materialien aus der Hauswirtschaft unter der Leitung der Kunstfachfrau Anna Platzgummer Wielander, Schlanders

02.03.2012 - 30.06.2012 Sonderausstellung  Frau und Geld in  Geschichte und Gegenwart. (Wanderausstellung - Leihgabe des Frauenmuseum in Bonn)

 

2011

13. 09.2011 Ausstellung A 1000 Times Shoes der Künstlerin Frau Christine Gallmetzer. Kuratiert von Günther Oberhollenzer (Kurator Essl Museum, Klosterneuburg / Wien)

Im Rahmen des EU - Projekt, das 2009 begonnen hat und bis Ende 2011 läuft, wurde am 26.03. die Wanderausstellung Frauenmuseen weltweit – Frauenmuseen über Grenzen eröffnet. Rahmenprogramm: Internationalen Konferenz 28.03.2011

 

24. April 2011 offizielle Eröffnung der neuen Räumlichkeiten und der Dauerausstellung

 

27. 01. 2011 bis 08.03.2011 Sonderausstellung Von Bräuten, Hexen, Kübelemajen - Die weibliche Seite der Fasnacht, die vom Südtiroler Kulturinstitut übernommen und vom Frauenmuseum ergänzt wurde. Sie  zeigt die kulturellen Hintergründe von Fasnachtsumzügen und – bräuchen im historischen Tiroler Raum sowie Kontinuität, Veränderungen und Entwicklungen.

 

2010

Das Frauenmuseum bereitet den Umzug vor. In den vorderen Räumen bleiben das Büro sowie Räume, die bis April durch kleinere Veranstaltungen wie Lesungen, Seminare, Schulprojekte usw. bespielt werden.

 

2009

Fotoausstellungsprojekt „Heldinnen des Alltags“ 18.09. – 30.10.09.

Die fotografischen Frauenporträts und die biografische Arbeit als ein Querschnitt durch soziale Schichten und Altersgruppen werden Einblicke in Lebens- und Arbeitswelten der eigenen Stadt geboten. Beteiligung an einem EU-Projekt mit dem Frauenmuseum in Bonn.

 

2008

Sonderausstellung »CHANGING CLOTHES - CHANGING ROOMS» Käthe Hager v. Strobele

zieht an - das Frauenmuseum zieht aus. 08.08. – 31.10.08

Erster internationaler Frauenmuseumskongress 11. – 13.06.08

Sonderausstellung »1.000 Frauen für den Frieden». (Projekt der der Kampagne «1.000 Frauen für Friedensnobelpreis 05). 12.04. -13.07.08

Fotoausstellung von Medica Mondiale »Frauen und Krieg» 20.02. – 20.03.08

 

2007

Sonderausstellung »Philosophinnen – Liebhaberinnen der  Weisheit»

von der Antike bis zur Moderne. 13.09. – 22.12.07

Sonderausstellung »Geheimnis Tasche. Die Frau und ihre Handtasche» 06.07. – 08.09.08

Sonderausstellung »Kopftuchkulturen – Ein Stückchen Stoff in Geschichte und Gegenwart»

31.03. bis 29.06.07

Sonderausstellung »Schicksal Famida, Marlene, Ingrid»–– textile Objekte.

Drei Textilkünstlerinnen zeigen in ihren Arbeiten persönliche Auseinandersetzungen mit Schicksalen von Frauen aus mehreren Kulturkreisen und Zeitepochen. 05.02. – 16.03.07

 

2006

Sonderausstellung »Handwerkerinnenausstellung» 01. – 30. 12.06

Sonderausstellung »Göttin Hexe Heilerin. Kulturgeschichte weiblicher Magie» 13. 05. -06.11.06

 

2005/06

Sonderausstellung »Blauer Dunst – Kulturgeschichte des  Tabaks aus weiblicher Sicht» 

28.10. - 25.02.06

Sonderausstellung »Hutausstellung „gutbeHÜtet» 10.06. - 31. 09.05

 

2004/05

Zweijahresprojekt und Sonderausstellung »FrauenArbeitsWelten» Dezember 2004

bis Mai 2005 zusammengestellt von einer nord- südtiroler Arbeitsgruppe und dem

afrikanischen Frauenmuseum Gorée in Senegal 

Sonderausstellung anlässlich des Internationalen Jahres zum Gedenken an die Abschaffung der Sklaverei »Herr-scherin - Frau und Sklaverei» 15.10.04. -  31. 01. 05 

»Anna  Plochl – eine bürgerliche Frau unter der Krone» 20. Mai - 31.Okt 04

Sonderausstellung »Il corpo imprigionato – Der eingezwängte Leib» 13.02. –17.04.04 in Zusammenarbeit mit dem Frauendokumentationszentrum Turin

 

2003

Sonderausstellung »Bosna Quilts» 04.04. – 30.5.03.

Sonderausstellung »Das Unsichtbare» 1.8. – 19.9.2003

Die Unterwäsche sagt Einiges über das Frauenbild aus, wie schon das Motto der Ausstellung verrät: Frauen tragen Dessous, Männer tragen Unterwäsche.

Sonderausstellung »Ausbruch-Aufbruch» 3.10.-30.11.2003 

Anlässlich des Europäischen Jahres der Menschen mit Behinderung Projekt zum Thema „Frau und Behinderung“ .

Sonderausstellung der Textilkünstlerin Eva Ebner »Mit Stoffen malen und mit der Nähmaschine zeichnen»

 

2002

Im November und Dezember wurde zusammen mit dem Geschäft Christa

Dolls, Bozen eine Ausstellung über das Leben von »Käthe Kruse» konzipiert. Gezeigt wurden Leihgaben historischer Puppen des Spielzeugmuseums von Nürnberg und aus dem Bestand der Puppenfirma selbst. Außerdem wurde auch eine historische Werkbank zur Produktion des Teddys anläßlich seines 100jährigen Geburtstages ausgestellt, das vom Deutschen Museum zur Verfügung gestellt wird.

In Zusammenarbeit mit dem österreichischen Frauenmuseum in Hittisau wurde im Oktober eine Ausstellung zum Thema »Gezeiten« organisiert. Die Künstlerin Elisabeth Wieser-Schiestl stellte ihr Lebenswerk, das sich stets rund um den Schwerpunkt Frauenrollen drehte, vor. 

Zusammenarbeit mit dem Museion, dem Museum für Moderne Kunst in Bozen. Das Frauenmuseum eines der Ausstellungsorte für die Ausstellungsserie GUIDA. Dabei wurde die Künstlerin Sylvie Fleury mit ihren Arbeiten in unsere permanente Ausstellung im September integriert

Fotoausstellung »Starke Frauen» der Zeitschrift Brigitte, August

Anlässlich der Meranflora wurde vom April bis August eine hauseigene Ausstellung zum Thema »Das Blumenmotiv in der Mode in den letzten 200 Jahren« aufgebaut. 2002 Ausstellung »Den Stein ins Rollen bringen - Anita Augspurg & Lida G. Heymann« wurde vom Landesbeirat für Chancengleichheit und dem Frauenbüro ins Frauenmuseum geholt, Jan. bis Feb.

 

2001

Sonderausstellung »Die zweite Haut - Kunst und Kleidung«, internationale Gemeinschaftsausstellung, konzipiert von Kuratorin Dr. Elisabeth Hartung (München), vom 24. August bis 30. November

15. Juli Eröffnung des Frauenmuseums nach der Erweiterung und Sanierung

 

2000

2000 Sonderausstellung »Uhren spiegeln die Zeit« - Ausstellung mit kostbaren Uhren aus Privatsammlungen, um mit den Symbolen der Zeit das Verhältnis von Geschlecht und Geschichte zu erzählen

 

1999

Sonderausstellung »Bible, bird & fire« (Photo-Ausstellung mit Modefotographin Brigitte Niedermair)

Sonderausstellung »Leben mit dem Feind - Vivere con il nemico« - die New  Yorker Fotografin Donna Ferrato über Gewalt in der Familie;

Ausstellung »Backstage« (Photo über Models vom Pariser Modefotographen Michael von Aulock)

 

1998

Videosession: »7 Frauen - 7 Sünden« (Sieben international bekannte Künstlerinnen befassen sich in Videobeiträgen mit den 7 Todsünden)

Lokale Künstlerinnenreihe innerhalb des Jubiläumsprogramm

 

1998 Ausstellung des Künstlers Gigi Picelli

1997 Eröffnung der Küche und der Waschküche um die Jahrhundertwende

1997 Sonderausstellung zu »Hebammen-Wehmütter und weise Frauen«

1996  »Das ewig Weibliche« - Ausstellungen der KünstlerInnen des Künstlerbundes

1995 Sonderaustellung »Welt der Spiele»

1994 Eröffnung der 200 Jahre Frauengeschichte im Frauenmuseum

1994 Sonderaustellung »Der Schuh»

1993 Sonderausstellung »Schwarz in der Frauenmode des 20. Jahrhunderts»

1992 Sonderausstellung  »Der Knopf»

1991/92 Sonderausstellung »Der Hut»

1990/91 Sonderausstellung  »Das Unaussprechliche» (Dessous)

1989/90 Sonderausstellung »Die Geschichte der Tasche»