1923

1923 erwarb es die Spar- und Vorschusskasse. Aus ihr entstand die Volksbank, die noch heute den unteren Teil selbst belegt. Die Fresken der Kirche wurden dokumentiert, teilweise abgenommen und im Großen Kreuzgang wieder angebracht.