Body Reflections

Body Reflections

Gastvitrine 15/04/2022 – 14/08/2022

Kritisch, ironisch und schlagkräftig.

Sophie Lazari ist Illustratorin, Grafikerin, Tattoo-Künstlerin und Ausstellungskoordinatorin und befasst sich mit dem Thema der Diversität.

Mit großer Freude dürfen wir euch ankündigen, dass wir am Samstag, 15. April um 18.00 Uhr Continue reading

Immigrant Sisterhood

Immigrant Sisterhood

Sonderausstellung ab 9. März 2021

Mit Bildern und Texten vermitteln junge geflüchtete Frauen Eindrücke ihres Lebens in den Erstaufnahmezentren und in ihrer neuen Heimat. Die Werke sind das Ergebnis eines Forschungsprojektes, an dem Frauen aus einem Erstaufnahmezentrum in Süditalien gemeinsam mit Sabine Tiefenthaler (Doktorandin der Fak. F. Erziehungswissenschaften der Freien Universität Bozen), und Gemma Lynch (Fotografin und Produzentin) gearbeitet haben.

Continue reading
Frida Pop

Frida Pop

Sonderausstellung 05.06.2021 – 05.02.2022

Der Mythos der revolutionären Frida Kahlo, die an der Seite eines unterdrückten Volkes steht, erschafft sich von nun an immer wieder neu. Sie lebt weiter bis in die Gegenwart antiimperialistischer Bewegungen und das auf allen Kontinenten. Continue reading

Hudern?

Hudern?

Gastvitrine: bis 26.05.2021

Das Reparieren als Zeichen der Wertschätzung gegenüber Arbeit und Ressourcen, welche in einem Kleidungsstück stecken.

Auch mit Geflicktem aus dem Archiv des Meraner Frauenmuseums als historischer Beitrag: Flicken nicht aus der Not heraus, sondern als Tugend, als sogenannte Hausarbeit, den Frauen abverlangt.

Hudern: Dialektal für Putzlappen oder billig verarbeitete Kleidung.

Continue reading
Angebandelt – Ein Date mit der Schürze

Angebandelt – Ein Date mit der Schürze

Sonderausstellung

Sind Schürzen heute bereits ausgestorben? Mitnichten!

Nicht nur in der Vergangenheit, auch in der heutigen Zeit werden Schürzen von verschiedenen Personen getragen: im Beruf genauso wie im Alltag. Ob im Garten, beim Kochen, auf Volksfesten oder in der Freizeit: Continue reading

Die Blumen des Bösen

Die Blumen des Bösen

Sonderausstellung: 11.01. – 27.03.2020

Frauen in den Irrenhäusern des Faschismus

Im Laufe der 20er Jahre zeigte der Faschismus zunehmend seinen repressiven Charakter, ganze Bevölkerungsgruppen wurden stigmatisiert und ausgegrenzt. Dazu gehörten auch Frauen, welche den kulturellen Stereotypien nicht entsprachen und/ oder die vom faschistischen Regime zugestandenen Rollen nicht erfüllen wollten oder konnten. Sie wurden zum Zwecke der „Heilung“ in Irrenanstalten verschleppt, viele gingen dort zugrunde. Die Frauen entstammten häufig ärmlichsten prekären Verhältnissen oder waren psychisch vorbelastet, es handelte sich dabei aber auch um aufmüpfige Ehefrauen, junge Prostituierte, unangepasste Jugendliche und Opfer häuslicher Gewalt.

Continue reading
Atelierfotografie und Kleidung

Atelierfotografie und Kleidung

Sonderausstellung 01.12.2019 – 06.01.2020

Bei der Ausstellung handelt es sich um die teilweise Übernahme des Bozner Kapitels der Ausstellung „Frauenbilder“ des Interreg- Projekts „Lichtbild“, einer Ausstellung historischer Fotografien aus verschiedenen Archiven in fünf Städten der Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino, kuratiert von Giusi Continue reading

Ausgekocht?

Ausgekocht?

Sonderausstellung 09.11.2018 – 30.11.2019

Wir müssen nicht mehr kochen, weil uns industrielle Fertiggerichte Zeit und Mühe sparen. Wir müssen nicht mehr kochen, weil es ein großes Angebot für schnelles Essen außer Haus gibt.
Einkaufen und Kochen werden mit ethischen Fragen belastet: Sind die Nahrungsmittel regional, saisonal, nachhaltig produziert? Was bedeuten meine Essensvorlieben für Tiere oder den Regenwald? In vielen Regionen der Welt gibt es für kleinbäuerliche Familien kaum mehr etwas zu kochen.

Continue reading
2018

2018

13.12.2017 – 01.09.2018 Sonderausstellung Kümmernis – eine wieder und neu entdeckte Kultfigur

08.03. – 31.03.2018 Sonderausstellung Maria, Anna, Francesca, Giulia und die anderen – 90 Jahre Geschichte Italiens

07.09. – 30.10.2018 Sonderausstellung Auf der Haut

2017

2017

12.12.2016 – 30.11.2017 Sonderausstellung Ich, am Gipfel – eine Frauenalpingeschichte

16.09. – 16.10.2017 Sonderausstellung Contro Verso – Lieber GLEICHberechtigt als später!

2016

2016

04.12.2015 – 30.09.2016 Sonderausstellung Gewonnene Jahre – neues ZeitAlter für Frauen

2015

2015

12.12.2014 – 14.10.2015 Sonderausstellung Unsichtbare Heldinnen – Frauenfront im Ersten Weltkrieg

2014

2014

08.05. – 27.10.2014 Sonderausstellung Europäerinnen – Starke Frauen im Portrait

10.03. – 23.04.2014 Fotoausstellung Aufbrechen – Ankommen – Frauen auf dem Weg nach Meran

2013

2013

13.12.2013 – 22.02.2014 Sonderausstellung Das Korsett – verschiedene Betrachtungswinkel eines Modeteils CORSETTO – tra costrizione e sostegno in Zusammenarbeit mit dem Meraner Künstler Mario Melchiori

15.11 – 14.12.2013 Sonderausstellung: Svelate: Marocco femminile plurale/Ent-deckt: Frauen in Marokko Fotoausstellung Continue reading

2012

2012

Sonderausstellung in Zusammenarbeit mit der Stiftung Borodina und dem Kulturverein Rus

16.12.12 – 15.02.2013 Die Schönheit der Tradition – la bellezza della tradizioni.

Einzigartige, handgefertigte Trachten aus Russland aus dem 19. Jh, teils Anfang 20. Jh. von der Kollektion Continue reading

2011

2011

13.09.2011 Ausstellung A 1000 Times Shoes der Künstlerin Frau Christine Gallmetzer. Kuratiert von Günther Oberhollenzer (Kurator Essl Museum, Klosterneuburg / Wien)

Im Rahmen des EU – Projekt, das 2009 begonnen hat und bis Ende 2011 läuft, wurde am 26.03 Continue reading

2010

2010

Das Frauenmuseum bereitet den Umzug vor. In den vorderen Räumen bleiben das Büro sowie Räume, die bis April durch kleinere Veranstaltungen wie Lesungen, Seminare, Schulprojekte usw. bespielt werden.

2009

2009

Fotoausstellungsprojekt „Heldinnen des Alltags“ 18.09. – 30.10.09.

Die fotografischen Frauenporträts und die biografische Arbeit als ein Querschnitt durch soziale Schichten und Altersgruppen werden Einblicke in Lebens- und Arbeitswelten der eigenen Stadt geboten. Beteiligung an einem EU-Projekt mit dem Frauenmuseum in Bonn.

2008

2008

Sonderausstellung »CHANGING CLOTHES – CHANGING ROOMS» Käthe Hager v. Strobele

zieht an – das Frauenmuseum zieht aus. 08.08. – 31.10.08

Erster internationaler Frauenmuseumskongress 11. – 13.06.08

Sonderausstellung »1.000 Frauen für den Frieden». (Projekt der der Kampagne «1.000 Frauen für Friedensnobelpreis Continue reading

2007

2007

Sonderausstellung »Philosophinnen – Liebhaberinnen der  Weisheit»

von der Antike bis zur Moderne. 13.09. – 22.12.07

Sonderausstellung »Geheimnis Tasche. Die Frau und ihre Handtasche» 06.07. – 08.09.08

Sonderausstellung »Kopftuchkulturen – Ein Stückchen Stoff in Geschichte und Gegenwart»

31.03. bis 29.06.07 Continue reading

2006

2006

Sonderausstellung »Handwerkerinnenausstellung» 01. – 30. 12.06

Sonderausstellung »Göttin Hexe Heilerin. Kulturgeschichte weiblicher Magie» 13. 05. -06.11.06

 

2005/06

2005/06

Sonderausstellung »Blauer Dunst – Kulturgeschichte des  Tabaks aus weiblicher Sicht»

28.10. – 25.02.06

Sonderausstellung »Hutausstellung „gutbeHÜtet» 10.06. – 31. 09.05

 

2004/05

2004/05

Zweijahresprojekt und Sonderausstellung »FrauenArbeitsWelten» Dezember 2004

bis Mai 2005 zusammengestellt von einer nord- südtiroler Arbeitsgruppe und dem

afrikanischen Frauenmuseum Gorée in Senegal

Sonderausstellung anlässlich des Internationalen Jahres zum Gedenken an die Abschaffung der Sklaverei »Herr-scherin – Frau und Sklaverei» 15.10.04. Continue reading

2003

2003

Sonderausstellung »Bosna Quilts» 04.04. – 30.5.03.

Sonderausstellung »Das Unsichtbare» 1.8. – 19.9.2003

Die Unterwäsche sagt Einiges über das Frauenbild aus, wie schon das Motto der Ausstellung verrät: Frauen tragen Dessous, Männer tragen Unterwäsche.

Sonderausstellung »Ausbruch-Aufbruch» 3.10.-30.11.2003

Anlässlich des Europäischen Jahres Continue reading

2002

2002

Im November und Dezember wurde zusammen mit dem Geschäft Christa

Dolls, Bozen eine Ausstellung über das Leben von »Käthe Kruse» konzipiert. Gezeigt wurden Leihgaben historischer Puppen des Spielzeugmuseums von Nürnberg und aus dem Bestand der Puppenfirma selbst. Außerdem wurde auch Continue reading

2001

2001

Sonderausstellung »Die zweite Haut – Kunst und Kleidung«, internationale Gemeinschaftsausstellung, konzipiert von Kuratorin Dr. Elisabeth Hartung (München), vom 24. August bis 30. November

15. Juli Eröffnung des Frauenmuseums nach der Erweiterung und Sanierung

 

2000

2000

2000 Sonderausstellung »Uhren spiegeln die Zeit« – Ausstellung mit kostbaren Uhren aus Privatsammlungen, um mit den Symbolen der Zeit das Verhältnis von Geschlecht und Geschichte zu erzählen

1999

1999

Sonderausstellung »Bible, bird & fire« (Photo-Ausstellung mit Modefotographin Brigitte Niedermair)

Sonderausstellung »Leben mit dem Feind – Vivere con il nemico« – die New  Yorker Fotografin Donna Ferrato über Gewalt in der Familie;

Ausstellung »Backstage« (Photo über Models vom Continue reading

1998

1998

Ausstellung des Künstlers Gigi Picelli