Führungen für Menschen mit Beeinträchtigungen – Eine taktile Führung

Führungen für Menschen mit Beeinträchtigungen – Eine taktile Führung

Das Frauenmuseum bietet Menschen mit Beeinträchtigung ganz individuelle Führungen. Die Teilnehmer:innen werden eingeladen, in eine Reise durch 200 Jahre Frauengeschichte einzutauchen.

Verschiedene ausgesuchte Objekte aus der Sammlung des Museums werden zum Berühren und Ertasten weitergereicht. Von historischen Miedern und Krinolinen bis hin zu kuriosen Hauswirtschaftsgeräten und bizarren Kleidungsstücken ist alles dabei. Die Teilnehmer:innen sollen nicht nur die Objekte erraten, sondern auch ihre Bedeutung in den verschiedenen Epochen erfahren.

Die gesamte Palette an Sinnen zu fördern, um allen eine aktive Teilnahme am Museumsbesuch zu ermöglichen, ist für uns Priorität. Museum erleben und mitgestalten, kann und soll ein Vergnügen für alle darstellen, im gegenseitigen Austausch und Lernprozess.

Zielgruppe: Erwachsene und Kinder

Sprachen: Deutsch, Italienisch

Dauer: 1 Stunde

Eintritt: 8 Euro pro Person (Min. 7 Personen)

Uhrzeit: 8 – 15.30 Uhr

Anmeldung