Upcycling – aus alt wird neu

Die 2. Klasse der Berufsfachschule für Bekleidung und Mode der Landesberufsschule ‚Luis Zuegg‘ hat sich ganz dem Thema Upcycling, der Neuverwertung von gebrauchten Stoffen, gewidmet.

In der Gastvitrine im Frauenmuseum zeigen die Schülerinnen anhand von Bildern und Zeichnungen die verschiedenen Schritte von der Idee bis zum fertigen Stück. Alte Jeans und T-Shirts wurden neu kombiniert, zusammengenäht, bestickt und verschönert. Die Schülerinnen haben mit vollem Enthusiasmus und beachtlicher Perfektion aus ihren alten, abgetragenen Kleidern neue, modische Klamotten erschaffen.

Wir danken der ganzen Klasse und der Lehrperson Annemarie Lechner für die gute Zusammenarbeit bei der Erstellung der Gastvitrine.

One Response to Upcycling – aus alt wird neu

Schreiben Sie einen Kommentar