2008

  • Zum 20jährigen Jubiläum: Organisation des „1. Internationalen Kongress der Frauenmuseen“ in Meran unter der Schirmherrschaft der angereisten Friedens-Nobelpreisträgerin Shirin Ebadi. 25 Vertreterinnen aus 5 Kontinenten nahmen an dem Kongress teil. Es war der Beginn einer weltweiten Zusammenarbeit und Vernetzung mit Frauenmuseen und Initiativen.
  • Verleihung des Human-Rights-International (HRI)-Preises an Nasrin Sotoudeh (Anwältin und Menschenrechtsverteidigerin aus dem Iran), der in Zusammenarbeit mit dem Frauenmuseum vergeben wurde.

Schreiben Sie einen Kommentar